Gepäck

Aufgegebenes Gepäck LOT Business Class LOT Economy Plus/
LOT Premium Class
LOT Economy Class LOT Economy Simple
Interkontinentalflüge 
(USA, Kanada, China)
3 Stück bis je 32 kg 2 Stück - zwei bis 46 kg
(1 Stück bis max. 32 kg)
1 Stück bis 23 kg nicht zutreffend
Internationale Flüge
(Europa, Nordafrika, 
Naher Osten)
2 Stück bis je 32 kg 2 Stück - zwei bis 46 kg
(1 Stück bis max. 32 kg)
1 Stück bis 23 kg nur Handgepäck*
Nationale Flüge  nicht zutreffend nicht zutreffend 1 Stück bis 23 kg nicht zutreffend

*Internationale Flüge - Wenn Sie ein Ticket in der LOT Economy Simple kaufen, haben Sie die Möglichkeit, das erste aufgegebene Gepäckstück zu einem reduzierten Preis zu kaufen (60 PLN/20 USD/20 CAD/15 EUR einfacher Flug). 

Serviceklasse SEN, HON, Star Alliance Gold FTL
LOT Business Class + 1 Stück + Golfausrüstung + Skiausrüstung (außer USA, Kanada) nicht zutreffend
LOT Economy Plus/
LOT Premium Class
+ 1 Stück + Golfausrüstung + Skiausrüstung (außer USA, Kanada) nicht zutreffend
LOT Economy Class + 1 Stück + Golfausrüstung + Skiausrüstung (außer USA, Kanada) + 1 Stück bis 23 kg
  • Die maximale Größe pro Gepäckstück darf 158 cm nicht überschreiten (Länge/Breite/Höhe).
  • Miles & More Statuskunden steht ein weiteres Freigepäck zu. Das Gewicht des Gepäcks hängt von der Serviceklasse ab.
  • Kinder unter 2 Jahren (INF) haben klassen- und zielortunabhängig ein Gepäckstück bis 23 kg (bis insgesamt 158 cm) frei.
  • Die Gepäckstücke, die die Freigepäckbestimmungen (in Anzahl der Gepäckstücke oder Größe pro Gepäckstück) überschreiten, werden mit Übergepäckgebühren belegt.

Im aufgegebenen Gepäck dürfen nicht enthalten sein:

  • Wertgegenstände, darunter Bargeld,
  • Edelmetalle, Juwelen,
  • Dokumente und Warenmuster, Pässe, Personalausweise und andere Wertpapiere,
  • elektronische Geräte und optische Instrumente (d.h. Computer, Laptops, Fotoapparate, Handys, Kameras mit Zubehör, Brillen) sowie Medikamente, Schlüssel u. ä.,
  • Gegenstände, die aufgrund ihrer Eigenschaften und Merkmale, darunter Art, Gewicht, Größe oder Verderblichkeit, Feinheit und Fragilität, Zerbrechlichkeit oder besondere Empfindsamkeit nicht für den Transport geeignet sind,
  • gefährliche oder schädliche Gegenstände, die eine Gefahr für das Flugzeug, die Personen oder Gegenstände an Bord des Flugzeugs darstellen können. Wenn ein Fluggast trotz des Verbotes in seinem Gepäck Gegenstände unterbringt, die darin nicht transportiert werden dürfen, hat er für die Beförderung dieser Gegenstände zu haften

Es ist verboten, folgende Gegenstände mitzuführen:
Sprengstoffe, z.B. Knall- und Feuerwerkskörper; leicht entzündliche Feststoffe und Flüssigkeiten, z.B. Spiritus, Gas für Feuerzeuge, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Farben, Streichhölzer, Bleichmittel; radioaktive Stoffe; verdichtete Gase, z.B. Aerosolverpackungen mit brennbarem Inhalt, Camping-Gasflaschen, giftige (toxische) und ansteckungsgefährliche Substanzen z.B. Pestizide, Quecksilber, Bakterien- und Virenkulturen; ätzende Stoffe; sonstige gefährliche Gegenstände, z.B. mit einem starken magnetischen Feld.

Mehr Informationen über verbotene Gegenstände

Aus Sicherheitsgründen darf Ihr Gepäck von den Sicherheitsdiensten kontrolliert werden, wobei die Luftfahrtgesellschaft gemäß den Allgemeinen Beförderungsbedingungen für die Maßnahmen der Sicherheitsdienste und ihre Folgen keine Haftung übernimmt.

HINWEIS! Die Luftfahrtgesellschaft kann die Annahme des aufgegebenen Gepäcks verweigern, wenn dieses so verpackt ist, dass eine sichere Beförderung bei üblicher Sorgfalt im Umgang mit dem Gepäck nicht gewährleistet werden kann. Die PLL LOT empfehlen, das Gepäck mit einem Gepäckanhänger/Adressaufkleber genau zu kennzeichnen. Die Luftfahrtgesellschaft übernimmt keine Haftung für die im Gepäck mitgeführten leicht zerbrechlichen und leicht verderblichen Sachen sowie Bargeld, Juwelen und andere Wertgegenstände, Dokumente, Warenmuster u. ä. Die Beförderung dieser Gegenstände erfolgt ausschließlich auf Risiko und Haftung des Fluggastes.