Gefährliche Gegenstände

Sprengstoffe, z.B. Knall- und Feuerwerkskörper; leicht entzündliche Feststoffe und Flüssigkeiten, z.B. Spiritus, Gas für Feuerzeuge, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Farben, Streichhölzer,Bleichmittel; radioaktive Stoffe; verdichtete Gase, z.B. Aerosolverpackungen mit brennbarem Inhalt, Camping-Gasflaschen, giftige (toxische) und ansteckungsgefährliche Substanzenz.B. Pestizide, Quecksilber, Bakterien- und Virenkulturen; ätzende Stoffe; sonstige gefährliche Gegenstände, z.B. mit einem starken magnetischen Feld.

Aus Sicherheitsgründen darf Ihr Gepäck von den Sicherheitsdiensten kontrolliert werden, wobei die Fluggesellschaft gemäß den Allgemeinen Beförderungsbedingungen für die Maßnahmen der Sicherheitsdiente und ihre Folgen keine Haftung übernimmt.

ZU BEACHTEN!
Die Fluggesellschaft kann die Annahme des aufgegebenen Gepäcks verweigern, wenn dieses so verpackt ist, dasseine sichere Beförderung bei üblicher Sorgfalt im Umgang mit dem Gepäck nicht gewährleistet werden kann.Die PLL LOT empfehlen, das Gepäck mit einem Gepäckanhänger/Adressaufkleber genau zu kennzeichnen. Die Fluggesellschaft übernimmt keine Haftung für die im Gepäck mitgeführten leicht zerbrechlichen und leicht verderblichen Sachen sowie Bargeld, Juwelen und andere Wertgegenstände, Dokumente, Warenmuster u. ä. Die Beförderung dieser Gegenstände erfolgt ausschließlich auf Risiko und Haftung des Passagiers.